Wie sieht dein Bücherregal aus?

Vor einer Weile beschäftige sich die liebe Jennifer von Buchstabenwoerter mit der Frage, wie sieht eigentlich dein Bücherregal aus? Und was wäre deine Wunschvorstellung?

In ihrem Beitrag brachte sie einige tolle Beispiele an, wie kreativ Bücherregale gestaltet werden können. Heute möchte ich euch mein kleines Bücherreich vorstellen. In meiner Wohnung befinden sich in jedem Raum Bücher. (Okay, mit Ausnahme vom Badezimmer.) Weiterlesen

Ich & mein Blog

Eine tolle Aktion, auf die ich zuerst über Facebook, durch Nicci von Trallafittibooks aufmerksam geworden bin. Anschließend habe ich noch die wirklich schönen Beiträge von Jill – Letterheart und Ava – Ava reads gelesen, und mich dazu entschlossen, ebenfalls mitzumachen.Ich und mein Blog ZitatEine unglaublich bewegende Aussage von Steffi – angeltearz liest, der ich aber nur zustimmen kann. Ein Grund mehr, euch ein wenig über mich zu erzählen und damit zu zeigen, auch hinter diesem Blog, steckt nur ein Mensch. Steffi rief diese Aktion ins Leben und ich kann mich den anderen Bloggern und Bloggerinnen, die bereits teilgenommen haben, nur anschließen und immer wieder „Ja, Ja, Jaaa!“ rufen, wenn ich folgende Frage lese:

Wäre ein Miteinander nicht einfacher, als ein Gegeneinander?

Weiterlesen

Bloganfänger-Fazit oder einfach… Danke!

Hä, was will sie?

Ja, ihr habt schon richtig gelesen. Ich gebe hier ein Fazit als Bloganfänger.

Aber sollte man nicht eher, als erfahrener Blogger ein Fazit geben?

Natürlich hätte man dann bestimmt einiges mehr zu berichten, aber das hier soll auch kein Beitrag mit Tipps oder wichtigen Hinweisen für Anfänger werden. Denn, wie ihr richtig gelesen habt, bin auch ich noch ein „Neuling“ unter den Bloggern. Mein kleiner Blog besteht jetzt seit einem halben Jahr und ich kann Euch sagen, die Zeit war rum, wie im Flug.

Was will ich also dann?

Weiterlesen

Warum ich manche Blogs nicht so gern lese …

Diesen Artikel habe ich über Sarah Ricchizzi gefunden und muss sagen, das ich mich dieser Meinung nur anschließen kann. Trallafittibooks bringt es für mich sehr gut auf den Punkt. Auch ich stöbere sehr gern auf anderen Blogs, lese viel und lasse mich inspirieren. Aber nur, wenn der ein oder andere Fakt stimmt.

Trallafittibooks

Liebe Leser.

Kürzlich fand die Aktion #litnetzwerk statt, bei der es darum ging, sich durch diverse Blogs zu klicken, Kommentare zu hinterlassen, aktiv zu sein, zu stöbern und vielleicht neue Bloglieblinge für sich zu entdecken. Auch ich habe einen ganzen Tag damit verbracht und schnell festgestellt, dass es zahlreiche Dinge an Blogs gibt, die mich nerven. Das soll weder arrogant noch anmaßend wirken. Ich möchte einfach ein paar Punkte aufzählen, die dem einen oder anderen vielleicht dabei helfen, etwas am Blog zu verändern, um mehr Leser für sich zu gewinnen. Denn ich kann mir vorstellen, dass ich keinesfalls die einzige bin, die dies so sieht.

Blatt-Trenner

Farben über Farben

Ich bin ein Mensch, der viel über die Optik macht und sich davon auch schnell beeindrucken, oder halt abschrecken lässt. Wenn ich einen Blog öffne, der schon verschiedene, oder sehr grelle, Hintergrund- und Schriftfarben besitzt, oder sogar animierte Hintergründe (!!!) ergreife ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 665 weitere Wörter