Ein Monat voller Überraschungen – Monatsrückblick November

Ihr Lieben nur noch wenige Tage und dann ist das Jahr 2017 schon vorbei. In den letzten Zügen für die Vorbereitung weihnachtlicher Heimeligkeiten, möchte ich euch noch ein wenig über meinen vergangenen Lese- und Schreibmonat berichten. Ich weiß, ich bin diesmal ziemlich spät dran.

Jedes Mal, wenn ich einen Rückblick schreibe, denke ich: „Ach, so viel ist irgendwie gar nicht passiert.“ Und dann schaue ich mir meine Beiträge an und stelle fest, dass das gar nicht stimmt. In einem Monat kann unheimlich viel passieren und es ist echt toll, dieses Erlebnisse auf diese Art noch einmal zu durchleben.

Von Rezensionen, Gewinnen und Blogger-Heimeligkeiten – Blog im November

Weiterlesen

Rezensionsexemplare – Ein Aushängeschild für Buchblogger?

Da meine letzten Beiträge sich sowieso rund um Rezensionsexemplare drehten, dachte ich mir, dann kann ich diesen Artikel auch gleich noch anhängen. Meine Gedanken kamen mir durch Mikka, von Mikka liest…, und ihrem Beitrag über den  Leistungsdruck bei Buchbloggern und durch Simone  von Papiergeflüster mit ihrem Beitrag – Bin ich noch eine Buchbloggerin.

Mikka schreibt in ihrem Beitrag darüber, dass Rezensionsexemplaren einen auch unter immensen Druck setzen können, so schön sie auch sind.

Rezensionsexemplare, ein Fluch?

Weiterlesen

Bookish Questions – Fragen rundum Bücher

Vor einer Weile geisterte der Mystery Award auch über meinen Blog. Eine tolle Aktion, um ein bisschen Blogger-Liebe zu verteilen. Mehr zum Award erfahrt ihr >HIER<

Da ich bereits daran teilgenommen habe, ich aber noch zwei weitere Mal nominiert wurde, möchte ich den Award für mich etwas abändern und einen »Bookish Questions« Beitrag daraus gestalten.

Warum?

Wegen der tollen Fragen, die mir Ney, von Neywonderland, und Christin, von Rasberrybook, in ihrer Nominierung gestellt haben. Vielen lieben Dank nochmal an euch zwei.

Beitragsbild.png

Wenn du dir einen Charakter aus einem Buch wünschen könntest, welcher wäre das und warum? Weiterlesen

Was mich an Rezensionen stört …

Erst neulich habe ich die Montagsfrage von Buchfresserchen zum Thema »Warum Rezensionen wichtig sind« beantwortet. Und wie einige von euch vielleicht bereits mitbekommen haben, verlinke ich seit einiger Zeit immer wieder andere Rezensionen unter meinen eigenen. Zum einen finde ich die Idee des Vernetzens schön und zum anderen kann sich der inspirierte Leser so noch weitere Meinungen einholen. Mir ist es dabei egal, ob die Meinung positiv oder negativ ausfällt. Denn das ist und bleibt jedem seine eigene Meinung.

Jedoch fällt mir immer wieder auf, wie, na ja, mangelhaft einige Rezensionen ausfallen. Hierbei möchte ich erwähnen, dass das meine ganz eigene und persönliche Meinung ist. Und, dass auch ich, nicht von Anfang an perfekt war, aber in vielen Punkten dazu gelernt habe.

Und gerade deshalb möchte ich heute auf einige Punkte eingehen, die mir immer wieder auffallen, obwohl sie auf vielen Blogs bereits angesprochen wurden. Weiterlesen

Manchmal ist es einfach Glück …

Buchpaket-Gewinn von Avas Bookwonderland

Ich hatte eigentlich so gar nicht damit gerechnet. Dieser Gewinn ist das Erste, was ich überhaupt gewinne und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie irre ich mich gefreut habe, als mein Name gezogen wurde. Die Verlosung für dieses tolle Buchpaket war bereits im September und wurde bei Facebook von Avas Bookwonderland veranstaltet. Ava ist ebenfalls Buchblogger. Sie bloggt auf Avas reads und viele kennen sie bereits aufgrund ihrer Bücher, z. B. Wir fliegen, wenn wir fallen oder die Mondprinzessin.

Laut Facebook hatte sie in den letzte Wochen jedoch recht viel um die Ohren, sodass der Gewinn etwas später ankam. Aber am 05. November war es dann soweit und ich bin mit einem breiten Grinsen in die nächste Postfiliale eingefallen. Gebremst wurde diese frühmorgendliche Euphorie von einer langen Schlange wartender Menschen. Mal wieder überkam mich das Gefühl, dass sich die Menschen vor allem dann in der Post einfinden, wenn ich dort zugange bin. Nichtsdestotrotz trug ich mein Päckchen im Anschluss stolz nach Hause.

Was war alles drin?

Weiterlesen