Tipps & Tricks für eure Schreiberei

Ich bin kein Profi. Nein, absolut nicht. Schreibtipps zu geben erscheint mir daher albern, weil ich selbst noch so viel lernen muss. Aber wenn ich heute meine älteren Texte betrachte, merke ich, dass ich bereits eine kleine Entwicklung durchlebt habe. Was das heißt? Ich vermeide z. B. die Verwendung von unnötigen Füllwörtern oder passiven Sätzen. … Mehr Tipps & Tricks für eure Schreiberei

Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #4

All die sonstigen Probleme, denen wir begegnet sind … Der Juni hat leider nur vier Samstage. Und, da ich mir vorgenommen hatte bloß an diesen Tagen Beiträge zu veröffentlichen, u. a. auch wegen der Zeit, (von der man bedauerlicherweise nie genug hat) ist heute schon der letzte Tag angebrochen. Ein Grund mehr Euch mit unseren … Mehr Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #4

Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #3

Von faulen Manuskripten und verlorenen Texten… Ein ganzes langes Jahr arbeiten mein Manuskript und ich nun schon zusammen. Na ja, oder ich arbeite, während es faul auf meinem Rechner rumhängt. Echt mal, alles muss man alleine machen. Pff! Und nach einem arbeitsreichen Tag bekommt man nicht mal ein Dankeschön für weitere 1.000 Wörter. Undankbares Ding! … Mehr Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #3

Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #2

Manchmal muss ich einfach flüchten… Mit Beginn meines Schreiberling-Daseins war mir, glaube ich, noch nicht klar, auf was ich mich da einließ. Ich wollte schreiben, Geschichten mit der Welt teilen und ja, eventuell auch ein Stückchen von dem großen Kuchen der Buchwelt kosten. Jetzt, ein Jahr später, sieht die Welt schon ganz anders aus. Ich … Mehr Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #2

Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #1

Unfassbar! Soll das wirklich schon ein Jahr her sein? Sieht ganz so aus. Vor genau einem Jahr habe ich mein verstaubtes Manuskript aus den Tiefen der Festplatte gekramt und gedacht: „Da ist ja das gute Stück.“ Von gut konnte damals nicht mal annähernd die Rede sein und ob es jetzt um so vieles besser ist, … Mehr Ein paar Dinge, die ich und mein Manuskript in einem Jahr gelernt haben #1