Meine Kindheit in 25 Wörtern – #WritingFriday

Heute ist wieder #WritingFriday. Jeden Freitag werde ich gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen und Bloggern meine Kreativität erblühen lassen. Kreatives Schreiben macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Fantasie in unseren Köpfen. Einfach loslassen und die Wörter rieseln von ganz allein auf das Papier.

Ella-Logo Textrennung

Um was soll es heute gehen? Nun, es wird mal wieder etwas privater. Die Aufgabe lautet, sich mit 25 Wörtern an seine Kindheit zu erinnern. Eine wunderschöne Idee, wie ich finde und letzten Freitag habe ich dazu schon ganz tolle Beiträge bei Rika von schwarzbuntgestreift oder bei Corinna von Lady Smartypants gesehen.

Ich habe ein wenig darüber nachgedacht, wie ich euch meine Kindheit in 25 Wörtern verpacken könnte und mich letztendlich ebenfalls für ein Bild entschieden.

25 Wörter

Der wichtigste Begriff und all diesen Wörtern ist wohl die Liebe. Deswegen besitzt diese, neben dem Zelten (Und ja, ich habe fast meine ganze Kindheit auf einem Campingplatz verbracht!), die größten Buchstaben. Ohne die Liebe meiner Eltern, meiner Familie und meiner Freunde wäre ich heute nicht die Person, die ich bin.

Wenn ich mich an meine Kindheit zurückerinnere, dann war sie voller Spiel, Spaß und Abenteuer. Nachts im Wald fangen spielen. Kastanienmännchen basteln, mit dem VW Bus meiner Eltern nach Venedig fahren, in einer einsamen Hütte mitten im Wald übernachten, im Mittelmeer schnorcheln oder auf den für mich höchsten Bergen der Welt sitzen. Das Snowboard an den Füßen und einfach diese unfassbar großartige Aussicht genießen, während man krampfhaft versucht, nicht darüber nachzudenken, wie man diesen Berg wieder hinunter kommen soll.

Mit meiner Cousine im Sommer Sims spielen, indes wir jeder ein Glas Nutella löffeln. Bis spät in die Nacht Lesen, weil das Buch einfach so unsagbar spannend ist, völlig egal, ob am nächsten Morgen die Schule wartete. Das komplette Taschengeld für Pokemon-Sticker ausgeben, nur damit man das Album vollständig hat. (Was ich übrigens immer noch besitze und, ja, es ist vollständig! ^^)

All das macht für mich meine Kindheit aus. Ich erinnere mich gern daran zurück und freue mich noch mehr darüber, dass ich das so unbeschwert tun kann. Denn nach alldem, was man auf dem Weg zum erwachsen werden gelernt hat, weiß ich, dass das nicht selbstverständlich ist.

Was sagt ihr?
Könnt ihr euch ebenfalls mit einigen Begriffen identifizieren?

Ella-Logo Textrennung

Der #WritingFriday ist eine Aktion von Elizzy, readbooksandfallinlove. Schaut vorbei und macht mit. ❤

WEITERE TOLLE TEXTE FINDET IHR BEI:

Elizzy von readbooksandfallinlove
Gabriela vom Buchperlenblog

Ella-Logo3


16 Gedanken zu “Meine Kindheit in 25 Wörtern – #WritingFriday

  1. Liebe Ella,
    schöne Begriffe definieren deine Kindheit! Jedes Mal wenn ich die 25 Worte der Kindheit auf einem Blog sehe, bin ich begeistert und froh darüber, dass es positive Dinge sind, die die Kindheit ausgemacht haben 🤗
    Ich habe mich heute auch den 25 Kindheitsbegriffen zugewandt und wir haben ein gleiches Wort: Playmobil! 😄😄

    Gefällt 1 Person

  2. So eine schöne Sammlung von Begriffen aus deiner Kindheit! :) Da spürt man richtig, dass deine Kindheit etwas ganz Besonderes war. Und du hast recht, es ist nicht selbstverständlich, eine liebevolle und behütete Kindheit zu haben. Umso schöner, wenn es doch so ist. <3
    Liebste Grüße,
    Ida

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Ella,
    ich find es eine tolle Idee, das ganze als Bild darzustellen!! Und ja, ich konnte mich auch tatsächlich mit dem einen oder anderen Begriff identifizieren. DragonBallZ und Pokémon gehörte damals einfach dazu und auch stundenlang bei Sims Häuser bauen und einrichten um dann 10 Minuten die Figuren selbst zu spielen ebenso. Auch bei den Barbies musste ich schmunzeln :D

    Liebste Grüße
    Sari

    Gefällt 1 Person

  4. Eine Nutella-Löfflerin! :D

    Guten Morgen, erstmal! ;P

    Ich kann mich so circa mit der Hälfte der „allgemeinen“ Begriffe identifizieren. Und ich erinnere mich noch genau an Sims 1. Als wäre es gestern gewesen, dass ich das erste Mal spielte. Heute ist Sims 4 übrigens immer noch fester Bestandteil meines Laptops ;)

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    Gefällt 1 Person

    1. Wuhuu hoch die Nutella-Gläser :-D

      Ja, hach ja, Sims 1 was waren das noch für Zeiten. Die Figuren so winzig! Sims 2 hatte ich noch, aber dann war die Zeit für mich definitiv vorbei, weil ich auch keinen PC/Laptop mehr besessen habe, auf dem das Spiel einwandfrei lief… leider. Spielst du denn noch?

      Liebste Grüße
      Ella <3

      Gefällt 1 Person

      1. Hi Ella!

        Ich hab mal meine gezählt … zwischen Arbeit und Küchenschrank zu Hause komme ich auf 4 Gläser … :P

        Ich habe schon Ewigkeiten nicht mehr gespielt, habe aber, meines Erachtens nach, sogar Sims 4 auf dem Rechner. Glaube ich ;)

        Liebste Grüße,
        Wiebi

        Gefällt 1 Person

      2. Oh wow, 4 Gläser! :-D Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass derzeit kein einziges bei mir zu Hause steht. Mein Freund wollte einen Entzug starten. XD Der hat bis jetzt auch recht gut geklappt. ;-)

        Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

        Ella <3

        Gefällt 1 Person

  5. Ich mag die Aufgabe sehr, ich hab sie selber auch gemacht :) Playmobil findet man tatsächlich auch auf meiner, damit kann ich mich also absolut identifizieren, ich habe das als Kind so geliebt *-*. Die Sims wollte ich immer unbedingt haben, habe ich aber nie bekommen, sonst stünde das bestimmt auch auf der Liste :D

    Liebe Grüße, Mo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.