Ich bin du, du bist ich und wer sind wir? – #WritingFriday

Heute beginnt der erste #WritingFriday. Jeden Freitag werde ich gemeinsam mit Elizzy und einigen anderen Bloggerinnen und Bloggern meine Kreativität erblühen lassen. Kreatives Schreiben macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Fantasie in unseren Köpfen. Einfach loslassen und die Wörter rieseln von ganz allein auf das Papier. Meine erste Aufgabe bestand darin, einen Brief an mich selbst zu verfassen. Aber nicht an mein heutiges Ich, sondern an mein 15-jähriges Ich.

Ella-Logo Textrennung

Hey Ellen,

es ist schon eine Ewigkeit her, seit wir uns das letzte Mal begegnet sind. Ehrlich gesagt beinahe 15 Jahre. Okay, noch nicht ganz. Aber nichtsdestotrotz kann ich mich noch erinnern, als ob es gestern gewesen wäre. Deine Gedanken und Gefühle stecken in mir. Schön verpackt in kleinen Kartons. Mal schwarzweiß gestreift, mal bunt bekleckert. Jederzeit bereit geöffnet zu werden, um in die säuberlich aufgeräumten Erinnerungen abzutauchen, sie zu bewundern oder aus ihnen zu lernen. Kein Wunder, denn ich bin schließlich du, und du bist ich. Seltsam, oder? Weiterlesen