Bücherzirkus-Beute #2

Es war Liebe auf den ersten Blick, könnte man sagen, als dieses Buch über den Bücherzirkus in meinen Besitz wanderte. Nicht wegen des Klappentextes, sondern viel mehr wegen des Covers. Es versprühte eine Brise von Sommer und Urlaub. Genau das Richtige, was ich an jenem regnerischen Tag gebraucht hatte.

 

Vom ersten Moment an spürte ich, dass der Ozean voller Geheimnisse war, die sich in seinen dunklen Tiefen verbargen. Der Pazifik sprach zu mir. Wer bist du, schien er zu fragen. »Smilla«, flüsterte ich und hatte auf einmal den salzigen Geschmack von Tränen im Mund.

 

08.05.2017 - Rezi Indigosommer

Bild: Ella Woodwater

Um was geht´s?

Ein einsamer Strand am Pazifik, ein Ozean ohne Grenzen, ein Ort voller Magie. Das ist La Push für die Austauschschülerin Smilla, die gemeinsam mit ihren Freunden im Indianerreservat ihr Camp aufschlägt.

Doch warum begegnet Conrad, einer der Einheimischen, der Surferclique so feindselig? Was verbergen Alec und Josh, die schon im Jahr zuvor an diesem Strand gezeltet hatten?

Durch eine schicksalhafte Begegnung lernt Smilla den schwer durchschaubaren Conrad von einer ganz anderen Seite kennen und verliebt sich in ihn. Als das offensichtlich wird, kippt die Stimmung in der Clique schlagartig und Smilla muss erfahren, was letzten Sommer an diesem Strand geschehen ist.

Meine Gedanken dazu …

Seit langem habe ich mal wieder ein Buch gelesen, dass nicht ins Genre Fantasy gehört. Und ich habe es nicht bereut. Weder den Kauf, noch den Genre-Wechsel. Dieser Jugendroman von Antje Babendererde war einfach nur schön, mit all seinen Höhen und Tiefen.

Die Autorin versteht es wunderbar, die durchaus schwierigen Gefühle der Jugendlichen auf beiden Seiten spürbar zu erzeugen. Vor allem, als Smilla und Conrad sich näher kommen und niemand sie zu verstehen scheint. Es ist schlimm, dass diese Geschichte auch jetzt noch so aktuell ist, dass es einen regelrecht schmerzt, davon zu lesen.

Smilla ist mit ihren 15 Jahren ein sehr starker Charakter und trotz ihres jungen Alters, den anderen weit voraus, weil sie versucht, hinter die Dinge zu blicken. Ich mochte Smilla sehr und fühlte mich zu jederzeit mit ihr verbunden, sowohl mit ihrer Einstellung, als auch mit ihren Gefühlen.

Bei Conrad war ich mir sicher, dass er sich im Laufe der Geschichte am meisten wandeln würde und ich behielt Recht. Es machte Spaß diese Entwicklung zu verfolgen.

Insgesamt war die Story sehr dramatisch und zeigt einem, dass der Umgang mit Hass und Liebe, gerade in jungen Jahren, nicht immer leicht ist. Das, Vorurteile nicht immer abgelegt werden können und dadurch Dinge geschehen, die ein Leben nachhaltig verändern können.

Ich fand Indigoblau von Antje Babendererde wirklich toll und ich denke, dass es mich sicher noch eine Zeit beschäftigen wird. Durchaus witzig fand ich aber den Bezug zu Twighlight den die Autorin ab und an gesponnen hat. Coole Idee, den Roman von Stephenie Meyer so in das reale Geschehen zu integrieren. Zumal Indigosommer genau ein Jahr später erschien, wie die vierteilige Twighlight-Reihe. Das passte also super.

Ganz klare Leseempfehlung von mir!

Eure Ella ❤

5 Gedanken zu “Bücherzirkus-Beute #2

  1. Hi Antje
    Ich bin ein ganz großer Fan von deinen Büchern und Hörbücher. Deine Bücher hab ich schon fast alles gelesen, nur bei den Hörbüchern fehlen noch einige. Deine Bücher lassen sich so toll lesen die fesseln mich an die Couch das ist unglaublich ich kann es kaum noch erwarten das neue Bücher von dir rauskrauskommen. Ich freue mich von dir zuhören.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Jasmin, hab Dank für deine lieben Zeilen. Gerade eben habe ich das neue Mnauskript an den Verlag geschickt :-).
      Was mich interessieren würde: Machst du tatsächlich beides? Das Buch lesen und das hörbuch hören? Und wie findest du die gekürzten Hörbuchtexte? Stört dich, dass da so viel fehlt, oder gefällt dir die Verknappung?
      Liebe Grüße von Antje

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s