A COURT OF THORNS AND ROSES von Sarah J. Maas

Tja, was soll ich sagen. Auf dieses Buch bin ich natürlich durch den aktuellen Hype (Ist er noch aktuell?) aufmerksam geworden. Vielleicht auch ein bisschen durch Sarahs Zuspruch, wie ich bereits in meinem Monatsrückblick August schrieb. Wie auch immer. Die Bücher sind da und stehen in meinem Regal, voller Freude darauf gelesen zu werden. Also, los geht’s. Natürlich mit der englischen Version, wie versprochen.

A Court of Thorns and Roses von Sarah J. Maas

Autorin: Sarah J. Maas
Verlag: Bloomsbury
ISBN: 978-1-4088-5786-1
ca. 432 Seiten

Um was geht’s überhaupt?

Feyre is a huntress.

She thinks nothing of slaughtering a wolf to capture its prey. But, like all mortals, she fears what lingers mercilessly beyond the forst. And she will learn that taking the life of a magical creature comes at a high price…

Imprisoned in an enchanted court in her enemy´s kingdom, Feyre is free to roam but forbidden to escape. Her captor´s body bears the scars of fighting, and his face is always masked – but his piercing star draws her ever closer. As Feyre´s feelings for Tamlin begin to burn through every warning she´s been told about his kind, an ancient, wicked shadow grows.

Feyre must find a way to break a spell, or lose her heart forever.

Was sag ich zum Hype-Buch?

Dieses Buch bot unheimlich viele Facetten. Loyalität zu der eigenen Familie, Verrat von Freunden, Liebe zu Fremden und Freundschaft zu Feinden. Das fand ich toll. Feyre war für mich ein wirklich starker weiblicher Charakter. Ich habe ihre Angst und ihre Zweifel gespürt, bezüglich Tamlin und ihrer Familie. Aber auch ihre innere Stärke, für die zu kämpfen, die sie liebt. Auch wenn, die ihre Liebe zu Beginn so gar nicht verdient hatten, gerade im Hinblick auf ihre Familie. Dennoch hat Sarah J. Maas die Protagonistin dieses Buch für mich absolut authentisch ausgearbeitet.

„[…] in our world where wie´d forgotten the names of our gods, a promise was law; a promise was currency; a promise was your bond.“

S. 16, A Court of Thorns and Roses

In anderen Rezensionen hatte ich gelesen, dass einige Passagen des Buches als langatmig oder zu sehr gezogen empfunden wurden. Dieser Meinung bin ich nicht. Ich finde, genau diese Zeit brauchte es, um Feyre, ihren Charakter und das Verhältnis zu Tamlin wachsen zu lassen. Es ist eine Entwicklung, die ohne diese Szenen einfach nicht spürbar gewesen wäre. Natürlich nahm das den Großteil des Buches ein, aber dafür wurde ich mit einer Welt belohnt, in der ich so noch nie zu Hause war. Zumal die darauf folgenden Kapitel wirklich spannend waren.

Mein Lieblingscharakter bleibt übrigens, trotz aller Rhysand und Tamlin Fans – Lucien. Ich mag ihn. Er hat das Herz am rechten Fleck. Er ist treu und würde für Tamlin durchs Feuer gehen. Er war für mich der starke Held im Hintergrund.

„Magic – everything was magic, and it broke my heart.“

S. 210,  A Court of Thorns and Roses

Fazit

ACOTAR war für mich ein tolles Buch mit einer tollen Geschichte. Das ich ohne den Hype sicher nicht entdeckt hätte bzw. dem ich keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt hätte. Dennoch würde ich es für mich nicht als DAS Buch sehen. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht der Hype-Typ, sondern mehr der stille Genießer. Ich mochte Feyre und diese wirklich in sich stimmige Story von Sarah J. Maas sehr und ich freue mich auf die nächsten zwei Teile.

Was sagen andere zum Buch?

„Ich habe das Lesen und den Aufenthalt in Prythian wahnsinnig genossen und weiß gar nicht, ob ich einer Geschichte schon einmal so verfallen war, wie ich es hier bin. So sehr, dass mir die Worte fehlen.“, Nicci von Trallafittibooks.

***

„Feyre und die Welt in der sie lebt ist so faszinierend, berauschend, fremd. Die Idee hinter den Faeries gefällt mir so unglaublich gut. Während der ersten Kapitel ahnte ich nicht ansatzweise was für eine Welt dort auf mich zukommt.“, Sarah Ricchizzi.

***

„Nachdem Feyre aber in die Welt der Fae gekommen ist fand ich alles ein wenig…ich weiß nicht, die ganzen Ereignisse hatten nicht mehr viel Zusammenhang. Meiner Meinung nach hätte bei dem einen ein bisschen etwas abgekürzt werden können, während andere Stellen gerne weiter ausgeführt hätte werden können. Zum Schluss hin wurde das aber besser. Es war irgendwie nur in der Zeit, wo ich sage mal, nichts wirklich ausschlaggebendes passiert ist.“, Chiara von Angelic Books.

Ella-Logo3

9 Gedanken zu “A COURT OF THORNS AND ROSES von Sarah J. Maas

  1. Anne-Wiebke Peters schreibt:

    Guten Morgen Ella!

    Eine tolle Rezension! Außerdem eine super Idee die Meinungen von anderen Bloggern einzubinden – richtig klasse!
    Ich persönlich halte Teil eins und zwei von ‚Das Reich der sieben Höfe‘ für meine derzeitigen Jahreshighlights 2017. Vor allem den zweiten Teil habe ich an einem Sonntag regelrecht verschlungen, so gut hat er mir gefallen. Ich bin total gespannt auf deine Meinung zum nächsten Buch 😉

    Eine schönen Feiertag wünsche ich dir,
    Wiebi

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Wiebi,

      vielen lieben Dank. 🙂 Ja, ich dachte mir das ist eine schöne Möglichkeit auch auf andere tolle Rezensionen aufmerksam zu machen. Aber auf die Idee bin ich durch Lovin Books und Trallafittibooks gekommen. Dort fand ich auch immer Links zu weiteren Rezensionen, dass fand ich toll.

      Liebste Grüße
      Ella ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Hey Ella,
    was für eine schöne Rezension!
    Die langen Passagen fand ich ebenfalls notwendig und habe sie sogar genossen! Ich liebe es in der Gedankenwelt der Protagonisten zu versinken und sie dadurch besser kennenlernen zu können. Gerade das fehlt, finde ich, sehr oft in Büchern. Dadurch wirken die Charaktere erst authentisch und echt auf mich.
    Vielen lieben Dank für deine Verlinkung! Ich bin sehr gespannt, wie du Band 2&3 finden wirst!
    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sarah,

      ja genau so sehe ich das auch. Zumal es auch wirklich nicht langweilig gestaltet war. Also es wurde nicht nur erzählt, sondern es passierte ja auch immer etwas. 🙂 Ich werde berichten, sobald ich Teil eins in deutsch gelesen habe. Das steht als nächstes an. ^^

      Liebe Grüße
      Ella

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s