Neuer Stöberstoff für alle – die Liste der Top-Buchblogger

Heute möchte ich Euch auf eine meiner liebste Stöber-Seite aufmerksam machen, die vielleicht schon viele von euch kennen. Aber da es immer wieder jemanden gibt, der es nicht kennt und man bekannterweise sowieso nie alles wissen kann, hier mein Stöberort-Nr. 1: die Liste der Top-Buchblogger von Lesestunden.

Ich bin jemand der sich sehr gerne treiben und inspirieren lässt. Immer auf der Suche nach neuen spannenden Beiträgen. Dabei merke ich ganz oft, dass bei Facebook, oder auch im WordPress-Reader, wirklich neue Sachen eher untergehen.

Bei Facebook ist die Reichweite kleiner Seiten so gesunken, dass mir ihre Beiträge teilweise einfach nicht mehr angezeigt werden. Oft muss ich dann explizit diese Seite aufsuchen und dann bin ich jedes Mal ganz baff, was ich eigentlich alles verpasst habe. Beim WordPress-Reader, gebe ich ehrlich zu, bin ich schon damit ausgelastet, meiner eigenen Blogroll zu folgen. Ich mag die Beiträge der Blogs, denen ich folge wirklich sehr. Und ich gebe mir Mühe, möglichst jeden Beitrag zu lesen.

wo dann suchen
Bild: Pixabay – Engin Akyurt

Dafür habe ich die Liste der Top-Buchblogger. Hier werden tausende von Buchblogs aufgelistet in denen ich nach Herzenslust stöbern kann. Und wen habe ich dort nicht schon alles entdeckt?

Einigen folge ich schon länger, bei anderen habe ich durch Zufall mal vorbei gestöbert und gute Beiträge gefunden, aber lest selbst…

Den interessanten Blog, Captain Books von Elias zum Beispiel. Er schreibt an einem Buch über Sucht und ich finde es sehr spannend, dass man seine Schritte in einzelnen Beiträgen verfolgen kann. Mal eine ganz andere Art, der Entstehung eines Buches beizuwohnen.

Oder Lena von Lena Liest. Sie ist gerade mal 15 Jahre und ich finde es einfach Wahnsinn, wie lange sie schon bloggt und wie souverän. Das habe ich vor allem in ihrem Beitrag zum Weltalphabetisierungstag gemerkt. Einfach toll! Da kann auch meine Wenigkeit, mit ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel, sich noch einiges abschauen.

Ivy von book-ilicious stellt eine ganz außergewöhnliche Reise vor. Also, wenn ihr mal wieder nicht wisst, wohin euer nächster Urlaub gehen soll, dann schlagt doch einfach mal euer aktuelles Lieblingsbuch auf und begebt euch direkt an den Ort des Geschehens. (Natürlich nur möglich, wenn er innerhalb unserer Galaxie liegt. ^^)

Einen Beitrag, den ich mit einem grinsendem Gesicht und nickendem Kopf gelesen habe ist der von Franzi von BüchereckenliebeRealität in Fantasybüchern. Oh ja, wie oft habe ich da gesessen und mir gedacht – Echt jetzt?! Oder fremdschämend die Augen verdreht, weil der Inhalt zwar fantasievoll, aber eben auch total unlogisch war.

Auch auf den Blog von Svenja bin ich erst kürzlich gestoßen. Schlicht, weiß und elegant führt sie ihren Buchblog – Pan Tau Books. Ich war unendlich beeindruckt von ihrer Mühe, beinahe sämtliche Werke ihrer 702 Bücher aufzulisten, dass ich euch diesen Beitrag einfach zeigen muss!

Was gibt’s da sonst noch?

Außerdem ist das Ranking der Buchblogger Top-Liste recht interessant. In einem expliziten Beitrag hat Tobi beschrieben, wie er auf die Sortierung der Liste gekommen ist. Dahinter steckt auf jeden Fall Arbeit.

Dennoch denke ich, sollte man nicht allzu viel Wert auf dieses Ranking setzen. Ich, zum Beispiel, bin gar nicht gelistet. Verstehe ich zwar überhaupt nicht (Best Book Bloggerin ever – Ha ha! Von wegen!) ist mir aber auch piepegal. Vielleicht trage ich mich irgendwann mal selbst ein, sonst wird’s wohl nie was. ^^

Auf jeden Fall sind mir auf dieser Liste viele bekannte Blogger begegnet, aber wie gesagt, den größeren Teil kenne ich nicht. Und das ist doch ein ausgezeichneter Grund zum Stöbern, oder?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei. Wie sehen und lesen uns.

Ella-Logo3

9 Gedanken zu “Neuer Stöberstoff für alle – die Liste der Top-Buchblogger

  1. Hallo Ella,

    wow vielen Dank fürs Verlinken meines Beitrages, das freut mich wirklich riesig ❤ Dadurch bin ich auf deinen tollen Blog aufmerksam geworden. Hier gefällt es mir, hier bleibe ich! 🙂 ❤

    Danke nochmal!

    Ich wünsche dir einen tollen Tag!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ella,
    juhuu vielen Dank fürs Verlinken 🙂 Dein Blog ist auch toll :)!! Ich bin auch sehr gerne auf der Buchbloggerliste unterwegs und immer wieder überrascht, wie viele tolle Menschen sich gerne über Bücher austauschen 🙂 Hast du denn einen Tipp, was man für die bessere Sichtbarkeit von Facebook z.B. machen kann? Ich habe nämlich auch das Problem, dass meine Beiträge gefühlt niemanden erreichen und bin als Neuling immer wieder dankbar für Tipps 🙂
    Liebe Grüße,
    Svenja

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Svenja,

      Immer wieder gern. 😊 Ja, das mit Facebook trifft uns wohl alle. Ich habe mich dazu auch ein wenig belesen und es sieht wohl so aus, als wollte Facebook immer mehr in Richtung Gruppenbildung. Heißt, mehr Leute in Gruppen definieren und möglichst kaum noch Beiträge für die Allgemeinheit. Man merkt es ja selbst. Man tritt in immer mehr Gruppen ein, weil sonst die interessanten Sachen an einem vorbei rauschen.

      Mein Tipp ist deshalb bleib auf deiner Seite aktiv, aber bringe dich in Gruppen ein. Aber Achtung! Hier gilt es, nicht einfach die Beiträge zu teilen und Werbung machen, sondern Kreativität zu zeigen. Sei “richtig“ aktiv, heißt auch andere Beiträge zu kommentieren und zu liken. Oder gar eine eigene Gruppe gründen?! 😉

      Ich weiß, das man in Gruppen nur mit dem privaten Profil eintreten darf. Deswegen überlege ich derzeit mir deshalb ein zweites Privatprofil für meinen Blog zuzulegen. Da Facebook das aber auf Plausibilität prüft, weiß ich nicht inwieweit das wirklich umsetzbar ist. 😊

      Liebe Grüße
      Ella ❤

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Ella,
        vielen Dank für deinen Tipp! Ich habe mir tatsächlich für die Blog-Angelegenheiten schon ein eigenes Profil angelegt, das hat auch problemlos funktioniert, du benötigst nur eine zweite E-Mail Adresse. Ich bin auch in mehreren Gruppen und teile meine Beiträge, aber aktiv könnte man glaube ich immer mehr sein. Dazu fehlt einfach oft die Zeit. Aber ich werde in Zukunft auf jeden Fall mehr darauf achten und vielleicht wird mein Facebook-Profil ja dann doch noch ein wenig bekannter! Vielen Dank auf jeden Fall für deine Hilfe!
        Liebe Grüße
        Svenja

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Ella,
    interessante Zusammenstellung! Ich bin zwar nicht der intensive Buchblog-Leser, aber ich schau mich doch gern auch mal auf solchen Seiten um. Besonders Beiträge wie die Über Realität in Fantasy finde ich immer sehr spannend – was kritisieren Leser an heutiger Literatur vornehmlich? Woran liegt das? Was kann ich, als angehender Autor, vielleicht anders oder sogar besser machen?
    Liebe Grüße, Alex

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Alex,

      schön, dass ein Beitrag dabei war, der dich interessiert hat. Ich lese solche Artikel auch sehr gern. Vor allem da es ein wenig Abwechslung zwischen die Rezensionen und Buchvorstellungen bringt. Ich lese zwar gern Buchblogs, aber Abwechslung schadet ja nie. 😊

      Liebe Grüße
      Ella ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s