Rezension | Lieber Daddy Long Legs von Jean Webster

Dieses Buch aus dem Königskinderverlag stand über ein Jahr in meinem Regal. Unbeachtet. Trotz der vielen positiven Worte, die ich darüber gelesen habe. Jetzt, nachdem ich es auf meinem täglichen Weg zur Arbeit gelesen habe, denke ich nur: „Wieso? Wieso hast du solange gewartet?“ Aber ist es nicht genau das, was wir uns immer fragen, wenn wir nach langer Zeit ein gutes Buch entdecken, was viel zulange im Regal warten musste?

Autorin: Jean Webster
Verlag: Königskinder Verlag
ISBN: 978-3-551-56044-5
Preis: 18,99 Euro (Hardcover)
ca. 256 Seiten

Verlag | Thalia | Amazon

Um was geht´s?

Klappentext

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.

Wie fand ich es?

Wo soll ich nur anfangen?
Bei dem schönen Cover?
Bei der unglaublich liebevollen Aufmachung, mit Lesebändchen?
Oder den mehr als witzigen Zeichnungen im Buch?

Ich weiß gar nicht mehr, warum ich nach dem Buch gegriffen habe. Vermutlich, weil ich davor ebenfalls ein Buch aus einer längeren Wartezeit befreit hatte und dachte: „Ach komm, lies das jetzt mal! Alle schwärmen davon.“ Und ich kann mich dieser Schwärmerei wirklich nur anschließen. Lieber Daddy Long Legs hat sich in mein Leserherz geschlichen. Es ist mein absolutes Jahresanfangshighlight für 2019.

All das nur wegen Judy oder besser gesagt, Jerusha Abbott. Eine Protagonistin, die genial, wie witzig ist und nie sich selbst aus den Augen verliert. Die in den kleinen Dingen des Lebens, das ganz große Glück sieht. Die Freude verbreitet, selbst wenn die Welt gerade weniger hell leuchtet. Die mit Charme und erfrischender Ehrlichkeit daherkommt. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie großartig ich diesen Charakter finde, den Jean Webster hier geschaffen hat.

Und obwohl das Buch nur aus Judys Sicht handelt und in Briefform gehalten ist, habe ich mich keine Minute gelangweilt. Im Gegenteil, jede einzelne Bahnfahrt zur Arbeit oder auf dem Weg nach Hause zauberte ein Dauergrinsen auf meine Lippen. Bei all den miesepetrigen Gesichtern um mich herum wirkte das sicher, als hätte ich einen an der Klatsche. Aber mir egal. Das beweist nur mal wieder, dass die Menschen eindeutig mehr lesen sollten, anstatt an ihrem Smartphone zu hängen. Vielleicht würden sie dann auch mehr Lächeln.

Leider, leider muss ich an dieser Stellen noch anmerken, dass es diesen bezaubernden Königskinder Verlag bei Carlsen nicht mehr gibt. Er hat letztes Jahr seine Produktion eingestellt. Aber die Bücher könnt ihr natürlich weiterhin erwerben. Also falls ich euch mit meiner Rezension neugierig gemacht habe, dann schlagt zu.

Fazit?

Das Buch ist eine absolute Bereicherung für den Alltag. Es zeigte mir nicht nur, das ein einziger Sonnenstrahl den ganzen Tag retten kann oder ein Danke die Menschen glücklich macht, sondern auch, wie zufrieden ich mit meinem Leben bin. Ich habe es noch nicht verlernt, die kleine Dinge zu schätzen oder auch an weniger schönen Tagen etwas positives für mich zu entdecken. Liebe Leute, lest dieses Buch und fangt euch euren Sonnenstrahl ein. Dieses Buch verbreitet gute Laune und bestärkt Frauen, mehr auf sich selbst zu hören, egal, was die Welt von einem erwartet.


Ein Gedanke zu “Rezension | Lieber Daddy Long Legs von Jean Webster

  1. Liebe Ella!
    Ach wie freut es mich, dass du dieses wundervolle Büchlein endlich aus seinem traurigen Sub-Dasein befreit hast ♥ Ich fand es auch so unglaublich bezaubernd! (und muss zu meiner Schande gestehen: Der zweite Teil liegt auch noch ungelesen bei mir :o )

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.