Rezension | Timing is everything von Emma C. Moore

In jedem Urlaub braucht es auch etwas fürs Herz. Deshalb habe ich mich gleich mit zwei Büchern von Emma C. Moore eingedeckt. Timing is everything ist vielleicht einigen noch unter dem alten Titel bekannt – Fanny Rose Eden. Ich persönlich fand das alte Cover schöner, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten und beim Lesen geht es ja eh mehr um den Inhalt, als die Verpackung, nicht wahr?!

img_20180702_182750_530400546646.jpg

Autor|in: Emma C. Moore
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 9-78-375285981-2
Ca. 292 Seiten
Preis: 3,99 € (eBook)

Amazon

Um was geht´s?

Das Letzte, was Fanny will, als sie von ihrem tyrannischen Großvater auf die Straße gesetzt wird, ist sich zu verlieben. Aber dann begegnet sie Jace. Jace, der ihre Liebe zu Büchern teilt, sie mit Weintrauben füttert und ihr im Sommerregen seine Träume ins Ohr flüstert. Diese Liebe trifft sie unvermittelt und mit voller Wucht. Als Jace nach wenigen Tagen jedoch ohne Abschied verschwindet, lässt er neben ein paar Zeilen ihr gebrochenes Herz zurück.

Reece, der mit ihr zusammen am College studiert, hilft ihr, den Schmerz und die Verletzungen zu vergessen. Er ist das genaue Gegenteil von Jace, ruhig und besonnen steht er Fanny in ihrer dunkelsten Stunde zur Seite. Langsam verblassen die Erinnerungen an den letzten Sommer. Und dann steht Fanny Jace unvermittelt wieder gegenüber und begreift, dass man manchen Menschen zum völlig falschen Zeitpunkt begegnet.

Eine Geschichte über das Verlieren und Verzeihen, Weintrauben mit Schokolade und die Frage, welches Buch man am letzten Tag der Welt lesen würde.

Wie fand ich es?

Emma C. Moore oder auch bekannt als Marah Woolf schreibt einfach wunderbare Geschichten. Ich mag ihren Stil und ihre Art die Dinge zu beschreiben. In Timing is everything geht es um die Liebe zwischen Fanny und Jace. Liebe ist nicht immer nur schön. Sie kann auch verletzend und schmerzhaft sein und genau das verpackt die Autorin in einer Geschichte, die das Herz mehr als einmal höher schlagen lässt.

Des Weiteren strotzt dieses Buch nur so von umwerfenden Zitaten. Ich liebe jedes einzelne und genau deshalb möchte ich euch dieses Buch unbedingt ans Herz legen.

„Es gibt viele Menschen, die nicht begreifen, was ein Buch bedeuten kann. Gute Menschen, die nicht verstehen, dass Bücher Anker in einer schwankenden Welt sind.“

Timing is everything, Pos. 2067.

Fanny und Jace sind so toll trotz der Fehler, die sie begehen. Es macht sie menschlich und schlichtweg liebenswert. Nicht jedem wird dieses Buch zusagen. Vielleicht werden einige von euch Fanny als naiv und leichtgläubig abstempeln, aber ich mochte sie sehr.

„Während er las, verliebte ich mich in ihn, so wie man in den Schlaf gleitet: langsam zuerst und dann rettungslos, […]“

Timing is everything, Zitat von John Green, Pos. 502.

Sie ist trotz ihrer Einsamkeit und der schlechten Erfahrungen in ihrem Leben mutig und aufgeschlossen. Sie gibt nicht auf, obwohl sie mehr als einmal kurz davor ist. Andere hätten es sicher längst getan. Aber ihr Herz wird nicht zu Stein, sondern bleibt immer auf der Suche nach der Geborgenheit, nach dem es sich schon ein Leben lang gesehnt hat.

„[…] dieses Risiko gehe ich ein, weil die Liebe dieses Risiko wert ist. Sie ist jedes Risiko wert und ich werde mich nicht von meiner Angst besiegen lassen. Wir sind ziemlich oft falsch abgebogen, aber ich glaube, ab hier gehen wir gemeinsam.“

Timing is everything, Pos. 3227.

Fazit?

Ein Buch mit Herz – Absolut lesenswert! Wenn ihr noch eine Lektüre für euren Sommerurlaub sucht, dann kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.

Signum


Hinweis: Mit dem Hinterlassen eines Kommentars, erklärt ihr, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und gelesen zu haben. Ihr seid damit einverstanden, dass die E-Mail Adresse, der angegebene Name und die IP, so wie die freiwillige Angabe der URL gespeichert werden.


6 Gedanken zu “Rezension | Timing is everything von Emma C. Moore

    1. Liebe Nana,

      oh je, du hast natürlich recht! >.< Ich habe die beiden Bücher direkt hintereinander gelesen und wohl alles etwas durcheinander geworfen. Ich werde es gleich ändern. Vielen lieben Dank für den Hinweis. :-)

      Alles Liebe
      Ella <3

      Gefällt 1 Person

      1. Jaaaaa! Ich liebe die alten Cover, kann aber Marah gut verstehen, dass sie in der Reihe was anderes ausprobieren wollte. Das HC gibt es aber noch mit dem alten Cover! Schau mal in den einschlägigen Online-Shops 😏! Ich habe das HC mit dem alten Cover, und ich liebe es!

        Gefällt 1 Person

      2. Das habe ich zufällig erst diese Woche bei Facebook gesehen und sofort gedacht: „Die musst du haben!“ XD Die werde ich jetzt gleich mal in den Warenkorb verschieben und wenn es dann irgendwann soweit ist, kommen sie auf mein Marah Woolf Regal. ^^ Vielen Dank für den Hinweis.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.