Knochenjob v. Sarah Adler

Der Tod …

Unendliche Weiten von Nichts?

Ha, von wegen! Nicht bei Sarah Adler. Hier ist der Tod alles andere als langweilig. Er ist im höchsten Maße genervt. Und zwar von Leben und seinem Job. Einen echten Knochenjob, wie er findet.

Drei wissenswerte Tatsachen

Dies ist eine Geschichte über den Tod.
Dies ist eine Geschichte über den Tod, der das Nasenbein gestrichen voll hat von rostigen Sensen und kratzigen Umhängen.
Dies ist eine Geschichte über den Tod, die folgende Dinge beinhaltet:
Das Leben
Das Schicksal
Eine Reise zur Zeit
Den todesmutigen Versuch, ein paar Menschen zu retten.
Und ein zufällig gelüftetes Geheimnis, das alles über den Haufen wirft.

Aber lest selbst.

Und wie fand ich´s?

Zunächst einmal muss ich eine grundlegende Tatsache festhalten.

Ich liebe, wirklich, ich liebe schwarzen Humor.

Deswegen war Knochenjob das perfekte Buch für mich. Ich bin aus dem Lesen und dem vor mich hingrinsen nicht mehr herausgekommen. Das Buch durfte in meinem April-Urlaub definitiv nicht fehlen und selbst meine Freundin (überzeugte Nicht-Leserin) fragte abends immer: »Wie geht´s denn dem Tod?«
Woraufhin ich meist antwortete: »Soll ich vorlesen?«
Die großen Teddyaugen, die mir dann entgegensahen, waren Antwort genug. Selbst sie war vom Tod begeistert. (Aus dem Kontext gegriffen klingt das ziemlich makaber. Sehr passend. ^^)

Von mir gibt es eine ausgesprochene Leseempfehlung für alle, die auf komische Wortwitze, trockenen Sarkasmus, übertriebene Selbstweihräucherung und todsichere Metaphern stehen.

Fühlt ihr euch angesprochen? Dann ist dieses Buch ein absolutes “Muss“ für euch!!!

Spätestens nach diesem Buch betrachtet ihr den Tod mit anderen Augen, genauso wie die Evolution unserer Erde. Ich sage nur, Schicksal und Glück waren eben nichts im Vergleich zum Tod und Einzeller werden definitiv überschätzt.

Eure Ella ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s