Silber – Das zweite Buch der Träume v. Kerstin Gier

Uuuh, das ging fix, aber kein Wunder im Erkältungsmodus hat man viel Zeit zum Lesen. Und somit ging Teil zwei runter wie warmer Kaffee. Kerstin Gier macht es einem diesbezüglich aber auch wirklich leicht.

Um was geht´s?

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Wie hat´s mir gefallen?

Zu aller erst noch eine kleine Ergänzung, die mir beim ersten Buch total entfallen ist. Die Blogeinträge. ❤ (Wie ich das nur vergessen konnte …) Kerstin Gier fügt hier und da Blogeinträge von Secrecy in ihr Buch ein, was nicht nur zeitgemäß, sondern auch erfrischend neu für mich war. Das führte sie im zweiten Buch der Träume weiter, und ich bin soooo gespannt, wenn sich das Geheimnis darum endlich lüftet.

Generell hielt das Buch zu Beginn die Spannung nicht so, wie Teil eins. Bis zu dreiviertel des Buches standen eher zwischenmenschliche Themen im Vordergrund, was beim Schreibstil der Autorin aber definitiv nicht weniger lustig zu lesen war. Liv und Henry durchleben nämlich einige typische Pärchen-Dilemma, die durch die Treffen in den Traumkorridoren, nicht unbedingt einfacher zu lösen sind.

Mit Beginn von Mia´s nächtlichen Schlafwandel-Attacken kommt dann wieder etwas Spannung und Aufregungen in die Geschichte, bis zu dem Moment, wo ich einer gewissen Person am liebsten an die Gurgel gesprungen wäre.

Wem? Ha, das verrate ich hier natürlich nicht. Da müsste ihr das Buch schon selbst lesen! Und das empfehle ich euch dringend, denn es lohnt sich! ❤

Ein Gedanke zu “Silber – Das zweite Buch der Träume v. Kerstin Gier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s