Der Buchblog-Award 2017 – #bubla17

Ich weiß gar nicht mehr, wann und wie ich auf diesen Award aufmerksam geworden bin. Ich denke, es war wohl in Verbindung mit der Anmeldung zur Frankfurter Buchmesse. Ich kenne mich mit so etwas überhaupt nicht aus und neugierig wie ich bin, musste ich das ganze gleich mal etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Also, was ist dieser Buchblog-Award überhaupt?

Es gibt ihn wohl erst seit diesem Jahr. Er wurde also mal eben ganz frisch ins Leben gerufen und soll die Arbeit der Buchblogger ehren.

„Buchblogs leisten einen wesentlichen Beitrag zum öffentlichen Gespräch über Bücher – abseits der konventionellen Literaturkritik. Sie stehen für Vielfalt und Abwechslungsreichtum im Literaturbetrieb und sind eine Bereicherung für Leser. Mit dem Buchblog-Award möchten NetGalley und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels auf das breite Spektrum der Buchblogs hinweisen und ihr besonderes Engagement honorieren.“

Quelle: http://www.buchblog-award.de/ueber-den-award/

Wer kann da alles teilnehmen?

Im Prinzip jeder, der über Bücher im Internet spricht. Sei es als Blogger, Vlogger, Bookstagrammer oder Podcaster.

Und was bringt mir das?

Nun, zunächst einmal Spaß. Es ist einfach mal eine Aktion an der man nicht jeden Tag teilnimmt. Außerdem gibt es einem die Chance, seinen Blog öffentlich vorzustellen. Ja, ich weiß, das ganze Internet ist öffentlich, aber so ein Award steht für mich irgendwie noch einmal auf einer anderen Ebene.

Und neben dem Titel „Buch-Blogger 2017“ gewinnt man auch eine Reise für zwei in das Literatur-Hotel Wedina. Klingt doch ganz nett, oder? Zumal der Gewinner dafür noch ein Taschengeld i. H. v. 100 Euro in Format eines Bücherschecks erhält. Super Sache, denn Lesestoff können wir Buchblogger ja immer gebrauchen. ^^

Aber das Beste an diesem Award, wie ich finde, ist die Möglichkeit die Buchpreisblogger 2018 zu unterstützen. Die Buchpreisblogger werden jedes Jahr ausgewählt und dürfen die Bücher des Deutschen Buchpreises lesen und zur Diskussion vorstellen. Das stelle ich mir unglaublich spannend und aufregend vor. Definitiv mein Highlight bei diesem Award.

Was ist mit den aktuellen Kritiken?

Nun, ich denke, die sind nicht ganz unbegründet. Ich lese es zur Zeit auf vielen Blogs, dass die Teilnahme, aufgrund des Auswahlverfahrens, nicht erfolgte. Es ist schon so, dass die Blogs mit der größten Community auch die größten Chancen haben. Kleinere Blogs, wie ich, werden da wohl eher untergehen.

Aber man darf nicht vergessen, es ist der ERSTE Award für Buchblogger. Die Möglichkeiten und Chancen sich dahingehend weiterzuentwickeln sind in alle Richtungen offen. Es ist super, dass viele dazu ihre Meinung äußern und wirklich ehrlich sind, denn nur das wird helfen. Und ich bin mir sicher, dass diese Kritiken nicht unbemerkt bleiben werden.

Nehme ich daran teil?

Na klar. Den Spaß wollte ich mir nicht entgehen lassen. Natürlich weiß ich, dass die Wahrscheinlichkeit auf die Shortlist zu kommen gegen weniger als 1% tendiert, aber der Versuch war es mir trotzdem wert. Außerdem fand ich es sehr interessant, wie so etwas abläuft.

Und wenn ihr jetzt denkt: „Ey, die Ella, die mag ich und für die möchte ich gerne stimmen.“ dann dürft ihr das natürlich sehr gern tun. ^^ Es würde mich riesig freuen. Hier findet ihr meinen Beitrag, für den ihr bis zum 11.09.2017 abstimmen könnt:

And the award goes to?

Ich habe natürlich auch schon abgestimmt und für viele von mir geliebte, aber auch für neue Blogs meine Stimme abgegeben. Immerhin sind wir alle eine Community, also scheut euch nicht davor für mehrere Blogs zu stimmen und einen Daumen da zulassen.

Ella-Logo3

6 Gedanken zu “Der Buchblog-Award 2017 – #bubla17

  1. Huhu!
    Ich muss ja sagen, dass ich dem Ganzen auch ganz posiiv gegenüberstehe 🙂 Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich kaum Chancen haben werde, einfach weil ich noch viiiel zu klein und unbedeutend bin – aber dabei sein ist ja bekanntlich alles 🙂 Und mein Stimmchen hast du auf jeden Fall ♥

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gabriela,

      erstmal danke für deine Stimme. Meine hast du natürlich auch. 😊 Und was den Award angeht, nun ja, die Kritiken finde ich schon gerechtfertigt. Weil es aktuell schon reines Stimmenfishing ist und der Kontent aktuell überhaupt keine Beachtung findet. Ich habe sogar gelesen, dass einige Gewinnspiele veranstalten, um Stimmen zu sammeln. Das finde ich dann doch etwas krass, oder? Das ähnelt schon fast dem Stimmenkauf.
      Insgesamt finde ich die Idee dahinter jedoch super und ich bin gespannt wer gewinnt. 😉

      Liebe Grüße
      Ella

      Gefällt 1 Person

      • Das mit den Gewinnspielen hab ich auch gelesen, das fand ich auch etwas … grenzwertig. Wie läuft das dann ab? Stimm für mich und du landest automatisch im Lostopf? Na ja. Mittlerweile scheinen sie ja zumindest die Zahl hinter dem Daumen entfernt zu haben, da bleibt der Neid aus bis zur endgültigen Auflistung. ^^

        Und danke fürs Stimmchen ♥

        Gefällt 1 Person

  2. angeltearz schreibt:

    Hey Ella,

    ich finde den Award nach wie vor genial. Ich habe schon so viele tolle Blogs gefunden, die ich vorher noch nicht kannte.

    Der negative Kram ging mir schon langsam echt auf den Keks. Ich hoffe, dass es langsam mal weniger wird.

    Hab einen tollen Abend. Achja und mein Däumchen hast du natürlich.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Steffi,

      erstmal vielen Dank! Meine hast du natürlich auch. 😊 Und, ja du hast recht, es ist eine tolle Idee. Sonst würden ja auch nicht so viele teilnehmen. Wir lassen uns überraschen, was da alles noch so kommen mag, würde ich sagen.

      Liebe Grüße
      Ella ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s